1. Warum ist eine Lagersoftware für kleine Unternehmen sinnvoll?
2. Welche Funktionen hat eine Lagersoftware?
3. Für wen ist eine Lagersoftware geeignet?
4. Wie funktioniert die Installation und Nutzung?

Viele kleine Unternehmen haben Schwierigkeiten, ihre Lagerverwaltung zu organisieren. Denn es gibt viele verschiedene Systeme, die alle ihre Vor- und Nachteile haben. Im Folgenden möchten wir Ihnen einen kurzen Überblick geben, warum eine Lagersoftware für kleine Unternehmen wichtig ist.

Warum ist eine Lagersoftware für kleine Unternehmen sinnvoll?

Wenn Sie eine kleinere Firma führen, können Sie Ihre Zeit und Effizienz steigern, indem Sie eine Lagersoftware verwenden. Lagerprogramme bieten Funktionen wie Inventur, Bestellabwicklung und die Verwaltung von Kundendatenbanken. Dies ermöglicht es Ihnen, Ihr Lager besser zu organisieren und die Zeit zu sparen, die Sie normalerweise dafür aufwenden würden, diese Aufgaben manuell auszuführen. Eine weitere Funktion, die bei einer Lagersoftware für kleine Unternehmen von besonderer Bedeutung ist, ist die Online-Anbindung. Damit ist es möglich, das Lagerverwaltungssystem mit anderen Programmen zu verbinden und so die Abläufe innerhalb des Unternehmens zu optimieren. So kann beispielsweise ein Bestellvorgang über ein Shop-System an das Lagerverwaltungssystem angebunden werden, sodass automatisch die entsprechenden Artikel im Lager vermerkt werden.

Welche Funktionen hat eine Lagersoftware?

Eine Lagersoftware hat viele Funktionen, die für kleine Unternehmen sehr nützlich sind. Grundsätzlich kann man jedoch sagen, dass eine Lagersoftware alle Aufgaben erleichtert, die mit der Lagerhaltung zusammenhängen. Zum einen ermöglicht sie eine genaue Übersicht über alle gelagerten Waren. Die Software zeigt an, wo sich welche Artikel befinden, wie viel Platz noch frei ist und welche Lagerorte am besten geeignet wären. Außerdem kann mit der Software die Bestellung von Waren geplant und koordiniert werden. So können etwa Artikelbestände überwacht und Mindestbestände hinterlegt werden. Dadurch weiß man immer genau, welche Artikel zu bestellen sind und kann Verzögerungen oder Engpässe vermeiden.

Für wen ist eine Lagersoftware geeignet?

Eine Lagersoftware ist für alle Unternehmen geeignet, die Waren lagern. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um ein kleines oder großes Unternehmen handelt. Die Software erleichtert das Management von Warenbeständen und -prozessen und ist daher für alle Betriebe hilfreich, die effizient und professionell arbeiten wollen. Eine Lagersoftware für kleine Unternehmen ist vor allem dann geeignet, wenn Sie einen oder mehrere Lagerbestände verwalten müssen. Mit der Software lassen sich Artikelstammdaten, Lagerorte und Lagerbestände verwalten. Außerdem kann die Software dazu genutzt werden, Bestellungen zu erstellen und Warenausgänge zu buchen. Besonders kleine Unternehmen profitieren von den Automatisierungsmöglichkeiten, die eine Lagersoftware bietet. Dadurch wird die Arbeit erleichtert und Zeit gespart.

Wie funktioniert die Installation und Nutzung?

Die Installation von Lagersoftware ist in der Regel sehr einfach. Nachdem die Software von einem Techniker installiert wurde, müssen nur noch die entsprechenden Daten eingegeben werden. Anschließend kann die Software bereits genutzt werden. Bei Problemen mit der Installation oder der Nutzung können sich Kunden natürlich an den Hersteller oder an einen Fachmann wenden. Nach der Installation der Lagersoftware steht dem Nutzer ein breites Funktionsspektrum zur Verfügung. Dabei ist die Software intuitiv bedienbar und einfach zu handhaben. Mithilfe von Knöpfen und Buttons werden alle Funktionen angesteuert. Die Software ist oft webbasiert, sodass keine zusätzliche Software installiert werden muss. Über den Webbrowser kann die Software von jedem internetfähigen Gerät aus genutzt werden. Die Bedienung erfolgt mithilfe von übersichtlichen Menüs, sodass der Nutzer schnell die gewünschte Funktion findet. Neben der Webversion gibt es auch eine App für robuste Mobilcomputer.

Wir hoffen, Sie haben nun einen besseren Einblick in die Funktionsweise von Lagersoftware für kleine Unternehmen. Wenn Sie noch Fragen haben oder unsere Software ausprobieren möchten, zögern Sie nicht, unseren Kundenservice zu kontaktieren. 


Ing. Stefan Tomaschek

Key Account Manager
+43 (0)1 4067 445 20
stefan.tomaschek@dataphone.at


Daniel Reitmayr

Key Account Manager
+43 (0)1 4067 445 14
daniel.reitmayr@dataphone.at