ExtremeWireless WiNG VX9000 Controller

Die virtuelle Appliance WiNG VX9000 kann kurz gesagt auf nahezu jedem Server betrieben werden. Demzufolge unterstützt er alle führenden, im Handel erhältlichen Hypervisoren für schnelle und nahtlose Integration in die bestehende Netzwerk-Infrastruktur, ohne dazu neue Hardware beschaffen zu müssen. Sogar der Betrieb mehrerer VX9000 Instanzen auf einem Server stellt kein Problem dar. Dies reduziert nicht nur Anschaffungskosten, sondern auch Platz- und Strombedarf im NOC (Network Operation Center). Aufgrund der Möglichkeit, den VX 9000 in einer privaten oder öffentlichen Cloud auszuführen, können Sie sich für das Modell entscheiden, das für Ihr Unternehmen am besten geeignet ist – Sie können ihn auf dem eigenen Server in Ihrem NOC installieren oder einen Server in der öffentlichen Cloud leasen. Dank integrierter hierarchischer Verwaltung sind Geräteerkennung und Konfiguration automatisiert, dadurch wird das Plug-and-Play bei der WLAN-Bereitstellung vereinfacht.

Nahezu unbegrenzte Skalierbarkeit

Der WiNG VX 9000 ist in der Basisausstattung in der Lage bis zu 64 Access Points zu verwalten. Abhängig von Ihrem Bedarf wächst der virtuelle Controller daher mit Ihren Anforderungen. Somit lässt sich die Anzahl der verwaltbaren APs durch Kauf und Aktivierung einfacher Lizenzcodes auf bis zu 25.000 Access Points mit einer Instanz erweitern.

HIERARCHISCHE VERWALTUNG IHRES GESAMTEN VERTEILTEN NETZWERKS

Das hierarchische Verwaltungssystem des VX9000 bietet eine einzige grafische Benutzeroberfläche für das gesamte Netzwerk und erleichtert somit die Bedienung und Netzwerkverwaltung. Eine Makro- und Mikroebene Ihres Netzwerks ermöglichen Ihnen zudem die gleichzeitige Anzeige aller Ihrer Zweigstellen oder eine detaillierte Analyse der einzelnen Bestandteile Ihrer Infrastruktur überall im Netzwerk – einschließlich Access Points, die direkt von den Controllern NX 7500, NX 4500/6500 und RFS 4000 auf Zweigstellenebene übernommen werden, und ihrer übernommenen und eigenständigen WiNG – Access Points. Das Ergebnis? Trotz geringerem Zeitaufwand für die Netzwerkverwaltung erhalten Sie eine bessere Überwachung und Verwaltung des Netzwerks.

Auf Anfrage stellen wir Ihnen gerne eine 60-Tage Testversion zur Verfügung, sodass Sie sich von den vielen Vorteilen und der Leistungsfähigkeit des VX 9000 überzeugen können.

Mit dem ExtremeWireless WiNG VX 9000 steht Ihnen ein kostengünstiger, leistungsstarker, virtualisierter WLAN Controller zur Verfügung der in der Lage ist, bis zu 25.000 Access Points zu verwalten. Der VX9000 bietet dabei alle Leistungsmerkmale eines hardwareseitigen WiNG Enterprise Controllers. Dazu gehören:

  • Radius- & DHCP-Server am Zugangspunkt
  • Stateful Firewall Layer 2/3 Firewall am Zugangspunkt
  • Rogue-Erkennung und -Beseitigung – Erkennung und Schutz vor drahtlosen Eindringversuchen
  • Quality of Service (QoS)
  • Captive Portal am Zugangspunkt für den Gästezugang
  • Smart-RF für ein automatisiertes RF-Management
  • Grafisch aufbereitete und leicht verständliche Netzwerkanalyse
  • Einfache Konfiguration durch leicht verständliche Oberfläche
  • Tunneling

Hinweis

Eine zuverlässige WLAN Infrastruktur fängt bereits bei der Planung an. Gerne sind wir Ihr Ansprechpartner von Anfang an und führen mit unserem zertifizierten Serviceteam vor Ort eine professionelle Funkausleuchtung / WLAN Ausleuchtung im Lager, Produktion oder dem Bürogebäude durch, planen Ihr WLAN und richten den Extreme Networks WiNG VX 9000 und die weiteren Komponenten nach Ihren Vorstellungen ein. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.


Ing. Stefan Tomaschek

Key Account Manager
+43 (0)1 4067 445 20
stefan.tomaschek@dataphone.at


Daniel Reitmayr

Key Account Manager
+43 (0)1 4067 445 14
daniel.reitmayr@dataphone.at