Das Ergebnis der Digitalisierung in der Pflege - Arzt und Krankenschwester nutzen Zebra TC52X-HC im GesundheitsbereichIst die Digitalisierung bereits in der Pflege angekommen?

Die Digitalisierung in der Pflege verändert die Arbeitsprozesse enorm. Die Arbeit in Pflegeberufen ist körperlich anstrengend. So müssen beispielsweise PatientInnen im Bett umgedreht werden, gewaschen oder in einen Rollstuhl gehoben werden. Die Digitalisierung von diesen und ähnlichen Arbeitsschritten ist in Form von digitalen Robotern bereits angekommen. Aber auch bei der Dokumentation von Arbeitsschritten verändert die Digitalisierung den Pflegebereich. Daten zu PatientInnen müssen in entsprechenden PatientInnenakten vermerkt werden. Dies dient dazu, alle Vorkommnisse und Arbeiten zu dokumentieren. So kann im Nachhinein nachvollzogen werden welche Tätigkeiten zu welchen Zeitpunkten durchgeführt wurden. Digitale Geräte unterstützen das Pflegepersonal bei der Dokumentation indem Fotos aufgenommen werden können. Auch müssen persönliche Daten von PatientInnen nicht mehr manuell notiert werden sondern können bequem von einem entsprechenden Armband der PatientInnen gescannt werden.

Mobilcomputer für Pflegepersonal

Mit der Digitalisierung in der Pflege sind entsprechende digitale Geräte verbunden. So werden in der Pflege oder gesundheitsnahen Berufen Mobilcomputer und Barcodescanner benötigt. Barcodescanner sind eher im Lagerbereich zu verwenden, beispielsweise wenn eine Produktlieferung ankommt oder wenn Artikel vom Lager in das Zimmer von PatientInnen gebracht werden müssen. Für diese Vorgänge eignet sich ein Barcodescanner sehr gut. Dieser kann im Lager mitsamt einer Ladestation befestigt werden und immer bei Bedarf verwendet werden. In Kombination mit der richtigen Lagerverwaltungssoftware behalten sie so auch immer den Überblick über den aktuellen Lagerbestand.

Die Verwendung des Mobilcomputers TC52x-HC empfiehlt sich für Personal, dass in direkt PatientInnenkontakt steht. Der Mobilcomputer TC52x-HC von Zebra wurde speziell für die Verwendung durch Pflegepersonal entwickelt. Dies wird bereits bei der Farbgebung ersichtlich. Hier wurde eine neutrale Farbgebung in Weiß und Blau gewählt. Diese Farbkombination ist speziell auf Materialien in medizinischen Bereichen abgestimmt. Auch beim Material wird auf medizinische oder verwandte Bereiche Rücksicht genommen. Deshalb wurde beim Zebra TC52x-HC ein spezieller Kunststoff verwendet, welcher sich besonders für medizinische Zwecke eignet. Das Gerät ist damit einfach zu reinigen und desinfizieren. Außerdem verfügt der Mobilcomputer über eine eigene rote Notruftaste, um in Notfällen in sekundenschnelle einen Notruf absetzen zu können.


Daniel Reitmayr

Account Manager
+43 (0)1 4067 445 14
daniel.reitmayr@dataphone.at


Ing. Stefan Tomaschek

Key Account Manager
+43 (0)1 4067 445 20
stefan.tomaschek@dataphone.at

Der Zebra TC52X-HC eignet sich perfekt für die Digitalisierung in der Pflege

Erfassen von Barcodes im Pflegebereich

Digitalisierung in der Pflege - Barcode auf Blutbeutel scannen mit Zebra TC52X-HC

Das Pflegepersonal hat im Pflegebereich mit enormem Zeitdruck zu kämpfen. Daher ist es wichtig, Aufgaben so schnell wie möglich zu erledigen. Dazu zählt auch das Scannen von Barcodes. Pflegekräfte müssen den Barcode des Medikaments scannen und dokumentieren wenn PatientInnen mit einer Medikamentenlösung versorgt werden . Dafür ist ein geeignetes Gerät notwendig. Der Zebra TC52x-HC ermöglicht dem Pflegepersonal das rasche Erfassen von sämtlichen Barcodes in ihrer Arbeitsumgebung. Beim Scannen können aber Probleme entstehen. Beispielsweise wenn die Fläche, auf der der Barcode abgebildet ist, nicht völlig flach ist. Für diese Anwendungsfälle ist der Mobilcomputer bestens vorbereitet. Er ermöglicht das Scannen von Barcodes auf unebenen oder auch gebogenen Flächen. Dies ist oft der Fall bei Barcodes auf Beuteln oder auf Medizinflaschen. Damit das Scannen von Barcodes auf unebenen Flächen künftig blitzschnell erfolgt sollte Pflegepersonal auf einen Zebra TC52x-HC zurückgreifen.

Unterstützung für Pflegekräfte durch Digitalisierung

Digitalisierung in der Pflege - Scannen eines Patientenarmbands mithilfe des Zebra TC52X-HCDie Pflege von PatientInnen ist eine zeitaufwendige und verantwortungsvolle Aufgabe. Wichtig ist in diesem Bereich, dass Arbeitsprozesse immer dokumentiert werden, um sie für andere nachvollziehbar zu machen. Die Dokumentation von Arbeitsschritten kostet jedoch wertvolle Zeit, die sonst für die Arbeit an PatientInnen aufgewendet werden könnte. Beispielsweise müssen Vorkommnisse dokumentiert werden, damit die folgende Schicht auf demselben Wissensstand gebracht werden kann. Um die Dokumentation zu vervollständigen, müssen Fotos aufgenommen werden. Dies kann der Fall sein, wenn Wunden versorgt werden.

Die Dokumentation mittels Fotos belegt die geleistete Arbeit. Auch wenn eine Wunde Schwierigkeiten verursacht oder weiter versorgt werden muss, ist eine Dokumentation mittels Fotos zu empfehlen. Des Weiteren werden auf den verschiedenen Pflegestationen Medikamente dosiert, Drainagen gelegt und Verbände gewechselt werden. All diese Arbeitsschritte sind zu dokumentieren. Der Mobilcomputer TC52x-HC von Zebra eignet sich bestens für diese und viele weitere Vorgänge. Mithilfe der eingebauten Kamera können sämtliche Beobachtungen fotodokumentiert werden. So kann die Schichtübergabe schneller erfolgen. Außerdem können die involvierten Personen mehr Zeit für die Patientenversorgung aufwenden.

Unterstützung bei der Digitalisierung ihres Pflegebereichs

Die Dataphone GmbH hat sich auf die Digitalisierung von unterschiedlichen Prozessen spezialisiert. Dazu zählt auch die Digitalisierung in der Pflege. Unsere Experten haben das notwendige Wissen, um festgefahrene Prozesse zu digitalisieren. Das heißt, dass wir Unternehmen im Pflegebereich mit den richtigen Hardwareprodukten wie Mobilcomputern oder Barcodescannern beliefern. Außerdem bieten wir Softwareprodukte an, die die Verwaltung von Artikeln im Lager ermöglichen und optimieren. Unser Ziel ist es, Ihre Prozesse effizienter und sicher zu gestalten. Dadurch werden Arbeitsschritte für das Pflegepersonal einfacher und es bleibt mehr Zeit für Arbeit mit PatientInnen.

Sie sind an der Digitalisierung in der Pflege interessiert? Nehmen Sie jetzt unverbindlich Kontakt mit uns auf und gemeinsam besprechen wir, wie wir ihre Prozesse effizienter gestalten können.